Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Company Kids Kiel

Eine betriebliche Kinderbetreuungseinrichtung

Die Abstimmung von Arbeitszeit und Familienzeit ist ein komplexer Prozess, der zu einem Gleichgewicht führt, das leicht zu stören ist: Die Tagesmutter wird krank, der Kindergarten schließt, der Arbeitgeber wünscht die Anwesenheit im Betrieb zu einer Zeit, in der das Kind vom Mitarbeitenden betreut wird, usw.. Oft fallen solche Besonderheiten kurzfristig an.

Für Väter und Mütter bedeutet dies, in kurzer Zeit eine gute Lösung für das Kind zu finden, also gilt es viel zu organisieren. Oft findet sich eine Lösung: die Großmutter springt ein, der Partner/die Partnerin kann das Kind betreuen, die Nachbarin holt das Kind ab ... Oft bedeutet die Lösung, dass der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin des Unternehmens zu Hause bleibt. Oder die Lösung ist so, dass die Eltern hoffen, dass es gut klappt - und ihren Kopf mehr beim Kind als bei der Arbeit haben.

D.h. es gibt gute Gründe für Unternehmen, dieses Problem von Eltern nicht zu ignorieren: soziale Gründe ebenso wie betriebswirtschaftliche Gründe.

Die pme Familienservice GmbH (www.familienservice.de) ist an verschiedenen Orten in der Bundesrepublik Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen, die eine Lösung bieten: die engpassorientierte betriebliche Kinderbetreuung.

Eltern von Vertragsfirmen können bis 20 Uhr abends anrufen und das Kind wird am nächsten Tag zur gewünschten Zeit garantiert betreut: auch am frühen Morgen, am späten Abend, Nachts oder am Wochenende.

Natürlich steht das Kindeswohl im Mittelpunkt. Deswegen werden diese Betreuungszeiten auch nicht regulär angeboten, sondern im Betreuungs-Notfall und die Erfahrung zeigt, das Eltern dieses Angebot auch nur dann nutzen.

Der nordelbische KDA fand die Leistungen dieser Back up - Einrichtungen eine sinnvolle Ergänzung zu vielen anderen Angeboten von Kindergärten, Familienbildungsstätten und anderen - v.a. aber ein sinnvolles Angebot für Unternehmen. Es gibt kaum Einrichtungen, die sich so konsequent an den Bedürfnissen erwerbstätiger Eltern ausrichten.

Deswegen haben wir uns dafür eingesetzt, dass diese Einrichtung auch in Kiel eröffnet wird: Ende September 2005 hat sie ihre Arbeit aufgenommen.

Wir freuen uns vor allem über die Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden ermöglichen, diese Einrichtung zu nutzen: HSH Nordbank AG, NDR, Provinzial Versicherungen Nord, KVP Pharma und Veterinärprodukte, T-Com sowie die Landesministerien von Schleswig-Holstein sind von Anfang an dabei. Weitere Unternehmen haben sich mittlerweile angeschlossen.

Wenn Sie interessiert sind, dass Ihr Unternehmen oder Ihr Arbeitgeber, Vertragspartner von Company Kids Kiel wird, sprechen Sie uns an:

Monika Neht
Familienservice im KDA
Gartenstr. 20, 24103 Kiel
Fon 0431 / 55 779 - 430
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!